Pflegekinderservice Berlin Kindertagespflege Fortbildungszentrum
18.11.2019
Das Fortbildungsprogramm für die Kindertagespflege 2020 ist jetzt online

Liebe Tagesmütter und Tagesväter, liebe Pädagoginnen und Pädagogen,

Titelblatt Fortbildungsprogramm KTP 2020

wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr ein umfangreiches Fortbildungsangebot mit Veranstaltungen für die Kindertagespflege anbieten zu können. Neben beliebten „Klassikern“ finden Sie – wie jedes Jahr – auch eine Reihe neuer Veranstaltungen, die möglicherweise von Ihnen gewünscht wurden oder aber aufgrund aktueller (gesellschaftlicher) Veränderungen gezielt in das Programm aufgenommen wurden.

Viele von Ihnen sind seit Jahren „treue“ Besucher*innen unserer Veranstaltungen und dafür möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Es ist uns deshalb auch über viele Jahre ein großes Anliegen, die Seminargebühren so niedrig wie möglich zu halten. Leider ist aber auch die Familien für Kinder gGmbH mit dem Problem steigender Mietkosten konfrontiert und deshalb sahen wir uns gezwungen, die Seminargebühren ab 2020 zu erhöhen. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir haben Sie immer als wertschätzende Kund*innen erlebt und hoffen auch deshalb auf Ihr Verständnis.

Nachdem 2019 die Materialien für die interne Evaluation zum Berliner Bildungsprogramm in der Kindertagespflege erschienen sind, möchten wir Ihnen nun natürlich die Möglichkeit bieten, diesen Prozess durch eine*n qualifizierte*n Multiplikator*in begleiten zu lassen. Machen Sie sich auf den Weg und vergewissern sich, dass Sie auf viele Aspekte Ihrer Arbeit sehr stolz sein können. Ein ebenso positives Ergebnis einer internen Evaluation darf aber auch sein, neue Ziele für sich zu finden und zu überlegen, wie diese erreicht werden könnten. In diesem Programm finden Sie drei Angebote zu unterschiedlichen Aufgabenbereichen der internen Evaluation. Sollten Sie als Gruppe den Wunsch haben, gemeinsam einen bestimmten Aufgabenbereich zu evaluieren, sprechen Sie uns einfach an! Gerne können wir zusätzliche Termine anbieten bzw. Kontakt zu qualifizierten Multiplikator*innen herstellen.

Des Weiteren wird rückwirkend ab dem 01.01.2019 die mittelbare pädagogische Arbeit (MPA), die Sie außerhalb Ihrer Betreuungszeiten leisten, entlohnt. „Auch das noch?“ fragt Ilona Jablonsky in Ihrem Seminar, welches die Organisation der mittelbaren pädagogischen Arbeit in den Blick nimmt, um gemeinsam mit Ihnen zu schauen, welche Aufgaben in diesem Rahmen anfallen und wie Sie diese in den Alltag integrieren können, ohne in Stress zu geraten.

Zuletzt möchten wir noch auf ein Thema hinweisen, welches 2019 in aller Munde war und wohl leider auch in den nächsten Jahren nicht aus der Öffentlichkeit verschwinden wird. Auf den wöchentlichen Fridays-for-Future-Demonstrationen weist vor allem die junge Generation auf die Folgen des Klimawandels hin und fordert die Erwachsenen auf, tiefgreifende gesellschaftliche und politische Veränderungen vorzunehmen. In der Kindertagespflege haben wiederum die Erwachsenen die Chance, Kindern von Beginn an einen wertschätzenden und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen vorzuleben. Heidi Krabbenhöft wird im Seminar „Fridays for Future in der Kindertagespflege?“ mit Ihnen überlegen, wie das Thema Nachhaltigkeit im Kindertagespflegealltag Berücksichtigung finden kann und welche Möglichkeiten Sie haben, Kinder frühzeitig für dieses Thema zu sensibilisieren.    

Sollten Sie Themen vermissen oder Vorschläge für uns haben, freuen wir uns über neue Anregungen und Wünsche.

Das gesamte Fortbildungsprogramm für die Kindertagespflege finden Sie unter www.fortbildungszentrum-berlin.de. Hier können Sie sich online zu Kursen anmelden und nachschauen, ob bereits ausgebuchte Kurse ein weiteres Mal angeboten werden. Nutzen Sie diese Seite auch, um Seminare zu entdecken, die über das Jahr neu in das Programm aufgenommen werden und in diesem Heft noch nicht auftauchen.

In Aussicht auf einen regen Austausch laden wir Sie herzlich ein, an unseren Seminaren teilzunehmen!

Ihr Team von
Familien für Kinder

>>> Zu den Fortbildungen Kindertagespflege mit Online-Anmeldung

18.11.2019
Fortbildungsprogramm für Pflegeeltern und Adoptiveltern 2020

Titelblatt Fortbildungsprogramm VP 2020Wir freuen uns, Ihnen unser umfangreiches Fortbildungsangebot für das Jahr 2020 präsentieren zu können! Es soll Ihren Familienalltag bereichern und unterstützen. Die Angebote richten sich vorrangig an Pflegeeltern und Adoptiveltern.

Unsere Veranstaltungen sollen Ihnen dabei helfen, auf die besonderen Bedürfnisse von Pflege- bzw. Adoptivkindern in geeigneter Weise eingehen zu können und Herausforderungen gut zu bewältigen.

Bitte beachten Sie auch 2020 wieder die Veranstaltungen für verwandte Pflegeeltern, die wir bereits seit einigen Jahren anbieten.

Alle Seminare des neuen Fortbildungsprogramms haben sich in den letzten Jahren oder im letzten Jahr bewährt. Dies erfuhren wir aufgrund der Bewertungen der Teilnehmenden und der Dozent*innen (Erhebung durch Feedbackbögen).

Pubertät ist in vielen Pflegeverhältnissen ein herausforderndes Thema. Deshalb weisen wir gern ausdrücklich auf zwei Seminare hin, die sich dieser Thematik annehmen:

  • Selbstständig – und dann?
  • Ent-wicklung Pubertät – vom zweiten Bindungsweg

Im alltäglichen Zusammenleben mit Pflegekindern, sehen sich Pflegeeltern manchmal (mehr oder weniger) mit problematischem Verhalten ihrer Pflegekinder konfrontiert. Einige Seminare widmen sich spezifisch diesen Themen und wie sie bei all dem gut für sich selbst sorgen können, erfahren sie ebenfalls in einigen Fortbildungen.

Stöbern Sie in einer ruhigen Minute. Sicher ist eine Veranstaltung für Sie dabei, die Ihnen neue Impulse gibt.

Erfahrene, qualifizierte Fortbildner*innen führen die Seminare teilnehmer- und praxisorientiert durch. In den letzten Jahren konnten wir mehrere Dozent*innen dazu gewinnen, die nun regelmäßig Veranstaltungen anbieten. Wir arbeiten mit Hilfe vielfältiger Methoden, sodass erworbenes Wissen gut behalten und in den Alltag integriert werden kann und unsere Teilnehmer*innen (hoffentlich) mit Freude dazulernen.

Für Pflegeeltern aus den Bezirken Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf, wird die Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen für die Grundqualifizierung für Pflegeeltern anerkannt. Hierfür sind die Veranstaltungen den Bereichen Basis-Thema bzw. Wahlpflicht zugeordnet. Sie finden unter Anmerkungen die Stundenzahl, die jeweils für die Grundqualifizierung angerechnet wird.

Pflegeeltern aus Marzahn-Hellersdorf bekommen grundsätzlich jährlich drei Veranstaltungen über ihr Jugendamt finanziert.

Wenn Sie Interesse an einem Aufbaukurs für die Krisenunterbringung haben, können Sie sich gern melden. Der Kurs kann von uns geplant werden, wenn sich genügend Teilnehmer*innen melden.

Die meisten Seminare können für eine feste Teilnehmergruppe auch außerhalb des Programmes gebucht werden. Senden Sie dazu bitte eine Mail an matthes@familien-fuer-kinder.de, damit wir Ihnen ein Angebot zusenden können.

Herzlich willkommen in dem neuen Fortbildungsjahr 2020!

Ihr Fortbildungszentrum - Familien für Kinder gGmbH

>>> Zu den Fortbildungen für Pflegeeltern und Adoptiveltern mit Online-Anmeldung

Familien für Kinder
Über Familien für Kinder
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Informationen, Vorbereitung und Fortbildungen für Pflegeeltern
Mehr Informationen
Beratung von Tagesmüttern, Tagesvätern und Eltern sowie Fortbildungsprogramme
Mehr Informationen
Fortbildungen für Pflegeeltern, Tagesmütter, Tagesväter und Fachkräfte
Mehr Informationen