Pflegekinderservice Berlin Kindertagespflege Fortbildungszentrum
FB-Nr. 219065Übersicht: Tagesmütter und TagesväterPädagogik / Psychologie

Lerngeschichten

Wertfreie Zeitzeugen der Kindheit und wertvolles Mittel für einen Dialog zwischen der Fachkraft, dem Kind und dessen Eltern
Samstag
09.11.2019
Inhalt:

Eine Lerngeschichte spiegelt nur einen kleinen Teil des Spielalltags der Kinder in der Kindertagespflegestelle wider, aber in ihr steckt viel mehr, als es zunächst den Anschein hat. Sie hält in kurzer Zeitsequenz die Entwicklung des Kindes in einer Alltagsituation fest und beschreibt eine von der Fachkraft ausgewählte Aktion, die diese als dokumentationswürdig einschätzt und das Lernen des Kindes wertschätzt.

Um eine Lerngeschichte zur Lerngeschichte zu machen, braucht es eine Beobachtung, die ohne Bewertung funktioniert. Wie schwierig dies in der Praxis ist, werden Sie vielleicht schon erlebt haben.

Die Beobachtung zur Erstellung einer Bildungs- und Lerngeschichte beinhaltet verschiedene Blickwinkel, die sich an den fünf Lerndispositionen des Kindes orientieren.

Das Seminar bietet die Möglichkeit, Theoretisches aufzufrischen und an praktischen Beispielen das Verfahren zur Erstellung einer Bildungs- und Lerngeschichte zu üben und zu vervollständigen.

Gern bringen Sie eigene Arbeiten aus Ihrer pädagogischen Tätigkeit mit, so dass Sie praxisnah Ihre Dokumentation ergänzen können.

Termin: Samstag, 09.11.2019 09:30 bis 16:00 Uhr
UE: 8 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten
DozentIn: Heike Levin – Entspannungspädagogin, Erzieherin » mehr Info
Ort: Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr. 78, 10963 Berlin » Anfahrt
Kosten: 40,00 €
  Anmeldung zur Veranstaltung:
Lerngeschichten
Anrede Frau Herr
Vorname
Name
Straße
PLZ
Ort
Telefon
E-Mail
Anmeldung zu mehreren Seminaren:

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden:

Anmeldung mehrere Seminare

Zahlungsmöglichkeiten
1. Einzug per Lastschrift (empfohlen)
Hierfür benötigen wir einmalig von Ihnen ein schriftlich erteiltes und unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat.
Das ausgefüllte Formular sende ich Ihnen per Post zu.
» Download SEPA-Lastschrift
Bitte beachten:
Seit dem 1.1.2016 ist es notwendig, ein Lastschriftmandat für Familien für Kinder zu erteilen. Die Lastschriftmandate für proFam haben keine Gültigkeit mehr.
Bankdaten vorab
Name der Bank:
IBAN
BIC
Mein SEPA-Lastschriftmandat liegt Ihnen bereits vor (und wurde nach dem 1.1.2016 erteilt).
2. Überweisung
Wenn kein SEPA-Lastschriftmandat (vormals Einzugsermächtigung) vorliegt, wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5,00 € pro Seminaranmeldung berechnet. In diesem Fall ist nach Erhalt der Rechnung die Seminargebühr plus 5,00 € Bearbeitungsgebühr zu überweisen auf das Konto:

Familien für Kinder gGmbH
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE18 1002 0500 0003 2793 06
BIC: BFSWDE33BER

Bitte beachten: Diese Kontoverbindung gilt für alle Kurse seit 1.1.2016.





Bitte alle Felder ausfüllen.
Familien für Kinder
Über Familien für Kinder
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Informationen, Vorbereitung und Fortbildungen für Pflegeeltern
Mehr Informationen
Beratung von Tagesmüttern, Tagesvätern und Eltern sowie Fortbildungsprogramme
Mehr Informationen
Fortbildungen für Pflegeeltern, Tagesmütter und Fachkräfte
Mehr Informationen